Sondermaschinenbau der Spitzenklasse

Sonderanfertigungen für spezifische Kundenanforderungen

Wir sind Maschinenbauer mit Leib und Seele. Seit fast 150 Jahren bauen wir Maschinen: zunächst Landmaschinen, dann Hebe- und Fördertechnik für das Materialhandling. Seit mehr als 10 Jahren arbeiten wir zusätzlich im Sondermaschinenbau und fertigen individuelle Maschinen, die ganz spezifische Kundenanforderungen erfüllen.

Oft sind unsere Maschinen eine Kombination aus Bearbeitungs- oder Werkzeugmaschine mit Hebe- und Fördertechnik, die entweder in bestehende Fertigungs- oder Produktionsanlagen integriert wird oder diese erweitern soll. Inzwischen ist die Nachfrage so groß, dass kundenspezifische Sonderanfertigungen zu unserem Kerngeschäft geworden sind.

Gruse-Maschinenbau-Coilhandling-1

Gruse Sondermaschinen. Genau die Maschine, die Sie brauchen

Damit wir für Sie die beste Maschinenlösung konstruieren können, steht am Anfang unserer Zusammenarbeit eine umfassende Bestandsaufnahme. Gemeinsam besprechen wir Ihre Anforderungen und die örtlichen Gegebenheiten.

Soll das Werkstück geneigt, bearbeitet, gefördert oder transportiert werden? Oder alles zusammen? Geht es um die Integration in eine bestehende Anlage oder eine eigenständige Lösung?

Rufen Sie uns an, wir kümmern uns darum.

Wir helfen Ihnen gern

    Ihr Name


    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Nachricht




    Rufen Sie uns einfach an, oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

    Tel.: +49 (0)5154 9510-0

    Realisierte Projekte im Bereich Sondermaschinenbau

    Abstapelanlage mit versenkbaren Geländern für die Automobilindustrie.

    Für einen reibungslosen Materialfluss

    Die von Gruse entwickelte Abstapelanlage ist Hauptbestandteil einer automatischen Zuführung zur Reifenmontage in der Automobilindustrie. Die unabhängigen Hubsysteme ermöglichen eine permanente Beschickung der nachgeschalteten Montagelinien. Die leistungsstarken redundanten Hydraulikaggregate sorgen selbst bei Ausfall eines Aggregates für den Weiterbetrieb beider Hubtische. Der Austausch von Ersatzteilen in weniger als 1 Stunde wird durch Steck- und Schraubverbindungen gewährleistet. Dadurch ist auch eine höhere Verfügbarkeit für den Produktionsfluss gegeben.

    Kurzprofil

    • 2 unabhängige Hubsysteme für permanenten Betrieb
    • Produktionssicherheit durch redundante Hydraulik-Aggregate
    • Hohe Verfügbarkeit dank schnellem Austausch von Ersatzteilen in weniger als 1 Stunde

     

    Coilhandling im Sondermaschinenbau

    Bundhubwagen für das Materialhandling von bis zu 50 t schweren Coils

    Als Spezialist für Sonderanfertigungen im Schwerlastbereich haben wir Erfahrung im Handling von Coils bis zu 50 t. So sorgen wir in Ihren Anlagen für optimalen Materialfluss mit kurzen Materialwechselzeiten an Auf- und Abwickelseite.

    Diesen Bundhubwagen haben wir für den Coil-Transport entwickelt und gefertigt. Der kompakte Scherenhubtisch fährt über ein angetriebenes Schienenfahrwerk. Zur Abnahme des Coils ist der Bundhubwagen mit einer entsprechenden Aufnahmevorrichtung ausgestattet.

    Kurzprofil

    • Traglasten bis 50 t
    • Verfahrweg auf Schienen 5000 mm
    • Coil-Durchmesser bis 2150 mm

     

    CNC-Oberlauffräsmaschine für Gießerei

    Genaues und schnelles Fräsen von Gießkanälen in Formsand

    Für die Gießerei-Industrie haben wir eine CNC-Oberlauf-/Trichterfräse entwickelt und gebaut. Die Sondermaschine fräst die Oberläufe der Oberkästen einer kastengebundenen Formanlage per CNC-Programm. Zwei Trichterfräsvorrichtungen mit eigenständiger CNC-Steuerung ermöglichen das Bohren von Trichtern bzw. das Fräsen von Gießtümpeln. Vorteile sind u.a. genaue Fräsbilder in optimaler Qualität und extrem kurze Zykluszeiten. Diese kundenspezifische Maschinenlösung wurde in die bereits bestehende Anlage der Gießerei integriert.

    Kurzprofil

    • Größe (Länge x Höhe): ca. 10.000 mm x 2.500 mm
    • Schnell dank extrem kurzer Zykluszeiten bzw. der Anlage angepasste Taktzeiten
    • Optimale Qualität: hohe Genauigkeit und Wiederholbarkeit der Frässtrukturen

    Individuelle Montagelinie für Gebläseproduzent

    Heben, Kippen, Drehen, Montieren, Fördern

    Für einen Hersteller von hochleistungsfähigen Gebläsen und Schraubenverdichtern hat Gruse eine Montagelinie konstruiert, gebaut und vor Ort montiert. Die Montagelinie besteht aus 4 Hub-Kipp-Tischen und 6 Ladungsträgern mit Rundschienenfahrwerk. Die Ladungsträger sind mit einer Montagelatte ausgestattet und etwas kleiner als die Hub-Kipp-Tische. Per Schiene werden die Ladungsträger über die Hub-Kipp-Tische gefahren und anschließend hydraulisch fixiert. Nun können sie angehoben und gekippt werden. Das Drehen erfolgt manuell und ist in horizontaler Position möglich, in den Positionen 4x 90 Grad arretiert. Auf diese Weise können Aggregate mit einem Gewicht von bis zu 2.000 kg für Montagezwecke in eine ergonomische Arbeitsposition gebracht werden.

    Kurzprofil

    • 4 Hub-Kipp-Tische
    • 6 Ladungsträger
    • Rundschienenfahrwerk

     

     

    Brauchen Sie eine spezielle Sondermaschine oder Unterstützung im Anlagenbau?

    Rufen Sie uns einfach an, oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

    Friedrich Quast, Vertrieb

    Friedrich Quast

    fquast@gruse.de

    Tel.: +49 (0)5154 9510-60
    Fax: +49 (0)5154 9510-75

    • Coilhandling
    • Hubtische
    • Säulenhebebühnen
    • Sonderanfertigung